Toshi

Hallo an das Team vom Tierheim Lübbersdorf!

Jetzt ist Toshi schon seit einem Monat bei uns: Er hat sich mittlerweile sehr gut eingelebt!

Seine gewohnte Gassi-Runde kennt er schon sehr gut und auch viele der anderen Hunde, die wir jeden Tag treffen.
Drinnen sucht er aktiv unsere Gesellschaft und kommt mit seiner Knabberstange oder einem Knabberholz immer gleich wedelnd angetapst.
Draußen üben wir verstärkt die Leinenführigkeit (das wird jeden Tag besser) und jetzt auch den Rückruf. Unsere Hundetrainerin unterstützt uns und gibt viele hilfreiche Tipps.

Es gibt natürlich noch sehr viel zu tun – fremden Menschen gegenüber ist er nach wie vor misstrauisch und ängstlich – und unbekannte Dinge und Situationen erschrecken ihn schnell. Aber wir freuen uns alle über die vielen Fortschritte, die er bereits gemacht hat und sind zuversichtlich, dass er sich stetig weiterhin so positiv entwickeln wird.

Er ist sehr freundlich, immer guter Laune, stets für eine Gassi-Runde bereit und wir haben ihn alle sehr in´s Herz geschlossen (und er uns auch)!!!

Danke an alle für das Vertrauen und die Unterstützung.

Viele Grüße!  

Monti

Hallo! 

Ich grüße aus Hamburg. Hier ist ordentlich was los. 

Zuhause bin ich der King. Da ängstigt mich nix mehr. Da gallopiere ich durch die Bude, wenn ich meine drolligen fünf Minuten habe.

 Aber draußen…. Da ist noch einiges zu tun.

Ich fahre gern Auto und habe die ganze Rückbank für mich!!!

Das wird schon, heißt es. Ich bin ja erst in der 6. Woche!!

Macht’s gut.

Monti

Wanda


Hallo liebes Lübbersdorf Team,

wir wollten euch auf diesem Weg einmal einen Rückblick über das vergangene Jahr mit Wanda geben, die wir am 4.9.21 zu uns holen durften. 🙂

Wanda ist wirklich eine so tolle Hündin. Am Anfang war sie ganz schüchtern und zurückhaltend – aber das Vertrauen zu uns ist ganz schnell gewachsen.

Heute ist sie eine sehr selbstbewusste, verspielte und verschmuste Hündin, die aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist.

Seit September letzen Jahres gehen wir alle gemeinsam regelmäßig zur Hundeschule, was uns allen auch riesig Spaß macht und daher auch noch länger ein fester Bestandteil unserer Woche bleibt.

Auf unserem nächsten Weg zum Urlaub an der Ostsee schauen wir gerne mal vorbei. 🙂


Ria

Sehr geehertes Team des Lübbersdorfer Tierheimes,   Wir wollten euch einen Einblick in die Entwicklung und in das neue Hundeleben unserer Schnüffelnase Ria ermöglichen. Wir sind mehr als glücklich, dass uns das Schicksal mit so einem wunderbaren Hund zusammengeführt hat, denn sie entwickelt sich prächtig und macht fast täglich Fortschritte.  

Wir haben Ria als einen sehr unterwürfigen und oft ängstlichen Hund kennengelernt… Sie hatte Angst in unser Auto einzusteigen, unser Treppenhaus zu betreten, geschwiege denn die Treppe hoch zu gehen. Zudem hatte sie Angst an fahrenden Autos vorbeizugehen und andere Situationen machten ihr ebenfalls Angst. Zwar sind natürlich nachdem sie erst einen Monat in ihrem neuen zu Hause lebt, immer noch gewisse Unsicherheiten vorhanden, aber sie ist längst nicht mehr der Hund, der das erste Mal zu uns nach Hause gekommen ist und wir sind mächtig stolz auf sie!  

Mittlerweile hüpft sie freiwllig in unser Auto, wedelt mit der Rute, wenn es zurück nach Hause (in ihr gewohntes Umfeld) geht und könnte die Treppe den ganzen Tag hoch und runter laufen. Zudem ist unsere Bindung mittlerweile schon so stark, dass wir sie von der Leine abmachen können und sie hört wikrlich sehr sehr gut, wenn sie wieder zurückkommen soll. Sie ist generrell sehr lernfähig und aufnahmefähig, wenn ihre Unsicherheit ihr keinen Strich durch die Rechnung macht. Aber wir versuchen ihr täglich dabei zu helfen ihre Unsicherheiten abzulegen und einfach an Selbstbewusstsein zu gewinnen und daran zu wachsen.  

Ria ist sehr aufgeblüht und freut sich nach wie vor, wenn wir auf andere Hunde stoßen. Besonders am Strand geht immer die Post ab, denn Ria durfte das Meer kennelernen und liebt es in die Wellen zu hüpfen und mit anderen Hunden über den Strand zu flitzen.  

Außerdem war es am Anfang unserer Kennenlernphase so, dass sie sich nicht so gerne von uns streicheln lassen hat… Mittlerweile fordert sie gewisse Streicheleinheiten ein und zeigt uns sogar ihren Bauch, den wir dann kraueln sollen. 

Sie ist einfach eine wirklich liebe Seele und wir lieben sie sehr und würden sie für nichts und niemanden wieder hergeben. Wir sind sehr froh darüber, dass wir sie als Familienzuwachs dazugewonnen haben.


Fritzi

Sehr geehrtes Lübbersdorf Team,

anbei senden wir ein paar Bilder und Informationen über Fritzi, der seit dem 10.07.22 auf Probe bei uns war und ab dem 16.07.22 von unserer Familie adoptiert worden ist. Er gliedert sich super in unserer Familie ein, hat eine schnelle Auffassungsgabe und ist bei nahezu jeder Familienaktivität dabei.

Inzwischen springt er in den Kofferraum, geht Treppen einwandfrei und freiwillig hoch und runter und hat die ersten Erfahrungen mit Salzwasser gemacht. 

Wir sind sehr glücklich über unseren neuen Familienzuwachs und bedanken uns für die gute Beratung und Vermittlung. Wir freuen uns auf euer Sommerfest und werden auf jeden Fall daran teilnehmen.