Tatze ist ein kastrierter Kater, der am 20.05.2022 geboren wurde.
Tatze ist ein etwas ängstlicher Kater, der einen Moment braucht, um sich an neue Leute zu gewöhnen. Nachdem er sich gewöhnt hat, läßt er sich streicheln und spielt auch gerne.
Er lebte bisher als reine Wohnungskatze mit einer weiteren Katze und einem Hund zusammen. Tatze hat vermutlich eine geistige Behinderung, dies äußert sich durch unkoordiniertes Verhalten und manchmal auch durch Gleichgewichtsproblemen. Auch hat er Schwierigkeiten sich an manche Dinge zu erinnern, beispielsweise wo seine Katzentoilette steht und macht deshalb auch mal woanders hin.
Wir wünschen uns für Tatze ein Zuhause, wo er als reine Wohnungkatze leben darf, gerne auch bei einer netten Zweitkatze.