Wuschel

Wuschel ist ein alter Hund, wohl 10 bis 12 Jahre. Ein Mischling, etwa
kniehoch (kleiner als ein Schäferhund) und wie der Name schon sagt
wuschelig wie ein Altdeutscher Schäferhund. Nachdem sein Herrchen
gestorben war, wollte sein Frauchen ihn nicht mehr und hat ihn
weitergereicht. Wuschel kann schlecht sehen. Im Laufe seines Lebens
musste Wuschel wohl auch schlechte Erfahrungen machen und wurde grob
behandelt. Darum und wegen der Sehschwäche hat er bei einer schnellen
und unerwarteten, vllt. auch groben Bewegung zugeschnappt. Wir haben
Wuschel als einen ängstlichen, aber lieben Hund wahrgenommen der
vorsichtig das Trockenfutter aus unserer Hand genommen hat, mussten ihn
aber leider vorerst dort lassen. Wuschel wäre dankbar, wenn er seine
letzten Jahre in einem liebevollen Zuhause verbringen dürfte. Dort wo er
jetzt ist, kann er nicht lange bleiben.

Suse

Suse wurde verwahrlost, abgemagert und verletzt in einem Verschlag
aufgefunden. Sie ist etwa 1,5 Jahre jung und ein Old English
Bullterrier- oder Staffordshire-Mix. Suse ist anhänglich, verschmust,
intelligent, neugierig, lebendig, aufmerksam und wachsam. Inzwischen ist
sie gechippt und sterilisiert. Suse wurde zwar schwer vernachlässigt,
hat aber keine Gewalterfahrungen machen müssen. Auf fremde Menschen geht
sie vorsichtig, vertrauensvoll und neugierig zu. Mit unserem intakten
Rüden ist sie verträglich. Wie sie mit anderen Hündinnen zurecht kommt,
haben wir noch nicht getestet. Die Welt außerhalb ihres Verschlags lernt
sie gerade kennen. Suse muss noch viel lernen, hat bisher vermutlich
kaum Erziehung genossen. Sie braucht ein Frauchen oder Herrchen mit
Hundeerfahrung oder jemanden, der bereit ist, sich eingehend, ggf. mit
Hilfe einer Hundeschule, um die Erziehung zu kümmern. Es steckt keine
Aggression in ihr. Aufgrund der rassetypischen Eigenschaften und der
Vorurteile gegen Hunde ihres Typs braucht sie souveräne Führung. Suse
ist schon jetzt ein ganz lieber Hund der unser Herz erobert. Sie hat das
Zeug und den unbedingten Willen, sich zu einem verläßlichen, treuen und
loyalen Partner fürs Leben zu entwickeln. Suse kann erstmal in ihrem
Pflegezuhause bleiben. Es wäre schön, wenn sich Hundeleute finden die
bereit sind, ihr eine zweite Chance und ein dauerhaftes Zuhause zu geben.

Wenn Sie Interesse an Wuschel oder Suse haben, wenden Sie sich bitte an das Tierheim Lübbersdorf.