Tiername: Ted
Rasse: Appenzeller Sennenhund
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: 11.08.2015
Größe/Gewicht:
im Tierheim seit: 19.02.2020
Besonderheiten:
Unser Ted, seine Welt steht ganz schön Kopf. Er ist ein teils unsicherer, teils gestandener kastrierter Appenzeller-Rüde mit dem Herz am rechten Fleck.

Ted wurde über Ebay-Kleinanzeigen erworben und nach anderthalb Wochen von den neuen Besitzer bei uns zur Vermittlung abgegeben, da er in einigen Situationen schnappte. In seinem ersten Zuhause lebte er von Welpe an.
Ted zeigt sich bei uns misstrauisch gegenüber Fremden, was er ohne Führung durch Knurren oder Heulen kundtut. Bei engen Begegnungen mit Männern versucht er Reißaus zu nehmen und windet sich in Panik hin und her.
In all diesen Situationen bleibt Ted defensiv und würde sich nur im Ernstfall verteidigen.

Mit seinen Bezugspersonen ist Ted um einiges vertrauter und geht in den Kontakt. Jedoch wehrt er diese sehr deutlich ab, wenn es eng wird und sie nicht nach seiner Pfeife tanzen.


Ansonsten ist Ted ein ziemlich unkomplizierter Bursche, er fährt gern Auto, entspannt sich in der Box und kann bestimmt auch mal alleine bleiben. Da Ted sehr mitteilungsbedürftig ist, wäre einer Haltung in einem Mehrfamilienhaus jedoch abzuraten, idealerweise sollte Ted ländlich wohnen. Der sportliche Rüde braucht Auslastung ebenso wie feste Ruhezeiten. Ted trägt seinen Maulkorb problemlos, an der Leinenführigkeit sollte noch gearbeitet werden.

Mit seinen Artgenossen ist Ted sehr gut verträglich, benimmt sich dabei entsprechend rüdenhaft.

Wer Interesse an Ted hat, sollte sich mit Hunden bzw. ihrer Körpersprache gut auskennen und Ted ein Fels in der Brandung sein, der sowohl seine unsichere als auch die kontrollierende, von sich selbst überzeugte Seite ernst nimmt und ihm Kompromisse vorschlägt.