Piet ist ein kastrierter Kater, der ca. im Jahr 2018 geboren wurde.
Piet kam als Fundkater zu uns. Es scheint so, als ob er in seinem vorherigen Leben noch nicht viel Menschenkontakt gehabt hatte. Anfangs war er sehr scheu, ängstlich und zurückhaltend. Nach einiger Zeit bemerke er, dass wir Menschen keine bösen Absichten haben. Das lag sicher auch an seinen Zimmergenossen, denn Joe und Joshua sind schneller aufgetaut als Piet. Piet schaute sich so manche Dinge bei ihnen ab.
Wenn es Leckerlis gibt, dann zeigt Piet Interesse, jedoch sehr zurückhaltend. Aus der Hand nimmt er die Leckerlis noch nicht. Allgemein ist Piet vom Wesen her sehr ruhig. Er sollte am besten in einen ruhigen Haushalt vermittelt werden. Streicheln kann man Piet noch nicht. Er braucht sehr lange, bis er einer Person voll und ganz vertrauen kann. Mit Piet sollte man viel Geduld haben.
Mit seinen Artgenossen kommt er gut zurecht.
Nach einer Eingewöhnungsphase benötigt Piet die Möglichkeit zum Freigang.