Tiername: Motte
Rasse: Jack Russel Terrier
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. 4.7.17
Größe/Gewicht:
im Tierheim seit: 16.8.19
Besonderheiten:

  • kennt Kinder
  • fährt gerne im Auto mit
  • kennt Katzen
  • verträglich mit Artgenossen

Die kleine Motte ist bei uns gestrandet, weil die Zeit für sie fehlte. Nun sucht sie ganz schnell eine neue, passende Familie, denn im Tierheim ist Motte furchtbar langweilig. So klein sie auch ist, Motte hat als Jack Russel Terrier richtig Power und möchte gefordert werden. Das sollte man nicht unterschätzen, damit sich ihr schlaues Köpfchen keinen Schabernack ausdenkt und Motte so unkompliziert bleibt, wie sie momentan ist. Motte fährt gerne Auto, kennt kleine Kinder, verträgt sich super mit ihren Artgenossen und auch Katzen zählt sie zu ihren Freunden.

Nur alleine zu bleiben, das fällt ihr schwer und sie fängt nach kurzer Zeit an zu bellen. Wenn es die Umstände erlauben, würde Motte ihre neuen Menschen bestimmt gern mit zur Arbeit begleiten oder aber jemanden haben, der immer zuhause ist. Sicherlich ist die junge Hündin noch lernfähig, trotzdem sollte man in den Alltag auf jeden Fall mit einkalkulieren, dass Motte zur Zeit nicht so gut alleine bleiben kann und darüber hinaus sehr viel Beschäftigung benötigt.

Bei wem darf die wilde Hummel einziehen?