wir suchen dringend ein neues Zuhause für unseren Hund Cooper.  Cooper ist aus Rumänien und lt. Pass am 20.05.2016 geboren – nach professioneller Schätzung allerdings eher Anfang des Jahres 2016. Er ist seit September 2016 bei uns und kam über eine Vermittlungsstelle in Kiel direkt aus Rumänien. Schulterhöhe: knapp 50 cm bei ca. 12kg Seitdem besucht er die Hundeschule. Er ist kastriert, beherrscht alle Grundkommandos, auch einige darüber hinaus und ist auf eine Reisebox trainiert. Autofahrten sind kein Problem, am Rad läuft er gut und gerne.  Er hat grundsätzlich eine Hauptbezugsperson auf die er sich voll und ganz konzentriert, an diese ist er sehr anhänglich. Schwierigkeiten gibt es daher bei mehreren Personen im Haushalt, explizit bei Kindern, da er seine Bezugsperson verteidigen möchte. Er ist sehr wachsam und bellt dementsprechend gerne, besonders, wenn er allein ist. Jagdtrieb vorhanden, daher keine Verträglichkeit mit Kleintieren und Katzen. Halter müssen bei Cooper sehr konsequent handeln. Hündinnen mag er, bei Rüden ist es Geschmacksache. Er muss als Einzelhund gehalten werden, da er zu aufgeregt im Rudel agiert.
Die Problematik: Cooper hat seit Beginn an ein ausgeprägtes Ressourcenverhalten gezeigt (Essen, Spielzeug, Menschen), dies haben wir mit erlernten Befehlen zur Abgabe von Dingen und viel Konsequenz einigermaßen im Zaun halten können, allerdings nicht ausreichend für ein weiteres Leben mit Kind im Haus. Cooper zeigt in vielen Situationen große Unsicherheit /Angst, hier reagiert er statt mit Flucht mit Aggressivität. Diese Situationen treten häufig unvorhergesehen auf und die Auslöser sind z.T. auch nicht erkennbar oder erklärbar – nach Einschätzung unserer Tierärztin hat er eine Art Trauma aus seiner Welpenphase in Rumänien zurückbehalten. Dies macht ihn für einen Haushalt mit Kind zu einer Gefahr, so dass es mittlerweile so ist, dass er bei uns dauerhaft einen Maulkorb tragen muss, damit ich die Sicherheit meines Kindes gewährleisten kann. Daher suchen wir händeringend nach einer Möglichkeit der Abgabe!
Das braucht er: im Optimalfall eine Einzelperson mit Hundeerfahrung , Geduld und Ruhe. Da er sehr wachsam auf seine Umgebung reagiert und dementsprechend laut bellt wäre eine Haltung in einem Mehrfamilienhaus nicht zu empfehlen.
Kontakt:
Telefon: 0151 – 21665536